digital creative.

Nutzungsbedingungen

  1. Vertragsdokument (im Folgenden: Vertrag) ist einzig und allein eine ausgestellte Rechnung
    1. Nur schriftliche Zusagen auf dem Vertrag (zu Umfang, Preisen, Lieferdatum, und anderen Modalitäten) werden für weitere Verhandlungen als Grundlage genommen
    2. Sollten ich (im Folgenden: Auftragnehmer) oder Sie (im Folgenden: Auftraggeber) Vertragsänderungen vornehmen wollen, sind diese Änderungen nur über schriftliche Einverständnis der jeweils anderen Seite vorzunehmen
  2. Vor Beginn der Arbeit sind 50% der im Vertrag beschriebenen Zahlungssumme zu entrichten. (im Folgenden: Anzahlung)
    1. Die Anzahlungshöhe kann mit schriftlicher Einverständniserklärung dem Projekt entsprechend variiert werden
    2. Die Anzahlung wird bei Abbruch des Vertrags seitens des Auftragnehmers zu 100% rückerstattet
    3. Eine Rückerstattung bei Abbruch des Vertrags durch den Auftraggeber ist nur bei Absenz von erbrachter Arbeitszeit möglich
  3. Der Restbetrag (auch: Abschlusszahlung) ist vom Auftraggeber innerhalb von zwei Kalenderwochen nach Bestätigungseingang des Endes des Vertrages zu erbringen
    1. Bei Nichteinhaltung der Zahlungsfrist wird eine Erinnerungs- bzw. Mahngebühr erhoben, die sich am Vertragsumfang orientiert